Menü
Menü

Dresden - Fit4Congress

08. März 2018

Fachwissen für Veranstaltungsplaner - kompakt und aus erster Hand.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch:

  • Dresden Convention Bureau
  • MSU Museen erleben GmbH
  • Hilton Dresden
  • MESSE DRESDEN
  • Brähler ICS Konferenztechnik AG

Die Veranstaltungsreihe „Dresden – Fit for Congress” richtet sich an Dresdens Wissenschaft und Wirtschaft: Professoren und Mitarbeiter, die schon erfolgreich Kongresse, Tagungen oder Veranstaltungen organisiert haben – oder bald vor genau dieser Aufgabe stehen werden. In den Fachworkshops geht es um Aufbau und Meilensteine einer Veranstaltung, aktuelle Trends und Möglichkeiten. Um praktisches Know-how und Infrastruktur. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Format zum Erfolg machen und stellen Ihnen die Dresdener Branche für Kongresse, Tagungen und Veranstaltungen vor.
Seit 2013 veranstalten wir biennal einen großen Fachworkshop; zur Vertiefung der kongressrelevanten Themen werden seit 2016 kleinere Intensivworkshops angeboten.

"Dresden - Fit4Congress: Neue Veranstaltungsformate"

Zunehmend verzichten Veranstalter bewusst auf bestehende Konventionen und starre Konzepte; setzen dagegen auf Emotionalisierung, Offenheit und Interaktion. Die klassische Konferenz war gestern; heute wird festivalisiert und eventisiert. Formate wie „Fishbowl“, „World Café“ oder „Ignite“ sind dafür Mittel zum Zweck. Es geht klar um die Veranstaltungs-Vermarktung, um die Gewinnung neuer Teilnehmer – Stichwort Generation Y – es geht darum nachhaltig Aufmerksamkeit zu erregen?!

Aber muss alles neu und anders und im Trend sein? Wie passt das zu den wissenschaftlichen Konferenzen? Welche Herausforderungen sind damit gegeben? Und wo geht die Reise des „Trendzuges“ noch hin? – darüber diskutieren wir mit folgenden Gästen aus der Veranstaltungs- und Tagungsbranche:

  • Saskia Rudolph & Tom Wonneberger, Querdenkerin & Hinterfrager im Verein lassesunstun e.V., Veranstalter der „TUN 2017 – das Konfestival“
  • Daniela Kreissig, Eventmanagerin, Netzwerkerin und Coach, Veranstalterin des „Unternehmerinnen Kongresses Dresden“
  • Prof. Dr. Ines Hofinger, Professorin an der HTW Dresden, Fakultät Maschinenbau, Veranstalterin der „Internationalen Schienenfahrzeugtagung“
  • Jörg Herrmann, Geschäftsführender Gesellschaft der Kongressagentur K.I.T. Group GmbH Dresden
  • Andreas Schanzenbach, Geschäftsführer und Vordenker der Kreativagentur CROMATICS GmbH

Termin: Donnerstag, den 08.03.2018 ab 14:30 Uhr

Ort: Hans-Nadler-Saal im Residenzschloss | Taschenberg 2, 01067 Dresden

Programmablauf:

  • 14:30 Uhr Einlass & Empfang mit kleinen Häppchen und Kaffee-Station von Hilton Dresden
  • 14:45 Uhr Kurzvorstellung und -führung der außergewöhnlichen Tagungs- und Eventlocation Residenzschloss
  • 15:30 Uhr Beginn der Veranstaltung und Diskussionsrunde, Moderation: Juliane Hilbig & Susan Maiwald, Dresden Marketing GmbH | Kongress- und Standortmarketing
  • ca. 17:00 Uhr Veranstaltungsende

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bitte beachten Sie, die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

Für weitere Rückfragen stehen Ihnen Juliane Hilbig oder Susan Maiwald zur Verfügung.