Menü

Was war eigentlich die TechCorner bei Fit4Congress 2018?

„Der Besuch der TechCorner war für mich das Highlight der Veranstaltung“- eine Aussage, die uns nach dem diesjährigen 12. Dresden Congress Award und der Fit4Congress Workshop-Veranstaltung sehr häufig begegnete. - Und das nicht ohne Grund! Warum?

Die TechCorner versammelte am 15.11.2018 in der BÖRSE DRESDEN das geballte technische Know-how der Dresdner Event-Szene. 8 Unternehmen und Start-ups präsentierten sowohl potentiellen Neu-Organisatoren als auch erfahrenen Veranstaltern moderne Ideen wie ein „Formbares Display“, eine „MotionSculpture“ oder eine „DesignBox“ und machten diese live erlebbar. Um ein aktives Zusammenkommen von Teilnehmern und Ausstellern zu unterstützen und zu vereinfachen, hatten die Spezialisten von Confgames ihr ganz persönliches Mittel gegen zäh in Gang kommende Gespräche im Gepäck: Eine digitale Schnitzeljagd, die das Eis zwischen den potentiellen Geschäftspartnern brechen sollte – und dies auch mit Erfolg tat!

Ein Highlight bekamen die Gäste des Dresden Congress Awards am Abend zu sehen, als Dr. Christoph Sträter für die Organisation der TEDxDresden den vom Fraunhofer IWS aus Edelstahl 3D-gedruckten Award überreicht wurde. Die entsprechende Technik für die Herstellung des Awards wurde dabei am Stand des Fraunhofer IWS in der TechCorner vorgestellt. Alles in allem ein ganz bunter Blumenstrauß an Möglichkeiten und Lösungen, die es galt zu entdecken...

Und wer war alles dabei? 

- Brähler ICS Konferenztechnik AG
- Fraunhofer IWS
- GTV – Gesellschaft für Technische Visualistik mbH
- LINEUPR GmbH
- MESSE DRESDEN, BÖRSE DRESDEN
- PMS Professional Media Service GmbH & Co. KG
- reddo INTERACTIVE UG

Doch es steckte noch mehr dahinter als „nur“ eine Ausstellung!

Die Unternehmen aus der TechCorner waren nicht nur als Aussteller tätig, sondern wirkten gemeinsam mit Neumann&Müller GmbH & Co. KG und unter der Koordination der Brähler ICS Konferenztechnik AG tatkräftig an der technischen Umsetzung des Dresden Congress Awards und Fit4Congress mit.

Zum allerersten Mal arbeitete eine solch beeindruckende Anzahl an Dresdner Unternehmen aus dem Bereich der Veranstaltungstechnik zusammen, um gemeinsam unser Event technisch auszugestalten. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal, auf neue technische Lösungen, auf neue Ideen zur Umsetzung und und und...