Menü

Wir blicken zurück auf den Dresden Congress Award & Fit4Congress

Ein Raum, der nach den Sternen greifen lässt, ein Marktplatz, der Ideen weckt und eine wilde Schneeballschlacht im Festsaal der BÖRSE DRESDEN. Der 15.11.2018 brachte viele Überraschungen mit sich und begeisterte auf ganzer Linie. 

„Danke für den tollen Tag!“ – Ein Feedback, das uns aus allen Richtungen erreichte. Mit dem Andocken der großformatigen Fit4Congress-Veranstaltung an die diesjährige 12. Verleihung des Dresden Congress Award gelang es uns zwei grundverschiedene Veranstaltungen erfolgreich zu verbinden und als Ganzes zu etwas ganz Besonderem zu machen.
Als Highlight der Fit4Congress Veranstaltung betitelten zahlreiche Teilnehmer den EventCanvas Workshop, geleitet von dem MPI zertifizierten Trainer Gerrit Jessen. Nicht nur seine abschließende Schneeballschlacht mit Papierschneebällen, welche mit ihrem Inhalt andere Teilnehmer inspirieren sollten, sondern auch seine Ausführungen, wie man eine Veranstaltung visuell zielgruppenorientiert plant, hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Waren die Schneebälle aufgehoben, lockte auch schon ein leckerer Geruch in den Gartensaal, wo 4 hochklassige Caterer ihr kulinarisches Können unter Beweis stellten. An der Kaffeebar konnte man sich außerdem einen Cappuccino genehmigen, ein Foto in der Fotobox schießen, seine Wünsche an die Dresdner Veranstaltungs-Branche auf einen Stern niederschreiben oder sich die digitalen Visitenkarten von interessanten Leistungspartnern an digitalen Ausstellerverzeichnis zusenden lassen.

Klingt besonders? – Das war es auch!

Etwas ganz Besonderes war auch das Angebot in der Tech- und ExpertCorner. Die Teilnehmer fanden darin die Inspiration, Expertise und Innovation der Dresdner Veranstaltungsdienstleister versammelt. Wer nach Ideen und Leistungspartnern für seine nächste Veranstaltung suchte, wurde hier fündig. Und auch wenn die Aussteller aus der ExpertCorner sich am Nachmittag verabschiedeten, lockte die TechCorner mit seiner technologischen Ausstellung auch beim Dresden Congress Award weiter und bot dann zusätzlich Führungen an.

Der Hauptgrund jedoch, weswegen am Abend des 15.11.2018 sich schließlich alle Gäste im Saal Hamburg versammelten war nur der eine: der 12. Dresden Congress Award, erstmals verliehen in 4 neuen und 2 weiteren Kategorien. Den Vorlauf machten drei wichtige Männer: Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert, der Geschäftsführer der Dresden Marketing GmbH Dr. Amann und schließlich der Doktorand der TU Chemnitz Joseph Heß, der in seiner Keynote darüber, wie er die Elbe bis nach Hamburg schwamm, die Bedeutung von Teamgeist und Durchhaltevermögen herausstellte. Musikalisch gerahmt durch die Klänge der Dresdner Residenz Konzerte und glanzvoll moderiert von Torsten Püschel ging es durch die Zeremonie. Ähnlich der Oscar-Verleihung wurden kurze Clips der jeweils Nominierten in den Kategorien Newcomer, Kontinuität, International und Fokus Dresden eingeblendet, bevor der Name des Siegers aus einem goldenen Umschlag gelüftet wurde.

Wir gratulieren auch auf diesem Wege noch einmal allen Preisträgern des diesjährigen 12. Dresden Congress Awards.

Einen Ausklang fand der Abend auf dem eindrucksvoll ausgestalteten Marktplatz der Ideen. Die Halle wurde von unseren Partnern dazu genutzt, um in verschiedenen Welten wie der Südsee, Weinwelt und Winterlandschaft einen Teil ihres Portfolios vorzustellen und so Ideen anzuregen. Die Aufmachung des Marktplatzes wurde abgerundet von dem vielfältigen und nachhaltig-regionalen Angebot an Speisen und Getränken, bereitgestellt von unseren Catering-Partnern sowie unseren regionalen Weingütern.

Bevor man ging, schoss man noch ein Erinnerungsfoto vor dem wunderschönen Dresden-Panorama in der Fotobox und dem ein oder anderen gelang es sogar den Oberbürgermeister vor die Linse zu locken.
Und so endete ein aufregender und ereignisreicher Tag als gegen Mitternacht schließlich der Vorhang fiel und sich die Türen der BÖRSE DRESDEN wieder schlossen.

Bis zum nächsten Fit4Congress im Herbst 2019!

Unser Dresden Congress Award findet dann wieder im November 2020 statt!