Menü

GCB Discovery Tour - 22. und 23. September 2021 in Dresden

30.09.2021 | Dresden zeigt sich mit Sonne und vielen neuen Locations seinen Gästen

Wir haben im Zuge der "GCB - At the heart of future Events" Kampagne Gäste nach Dresden geholt. Im Anschluss an den Fam-Trip in Leipzig trudelten die meisten Gäste am 22.09.2021 schon voller neuer Eindrucke in Dresden ein. Also mussten wir nachlegen.

Wir sind ganz offiziell mit einer Hausführung in Pullmann Hotel gestartet, wo unsere Gäste auch alle übernachten durften. Von hier aus hatten wir einen tollen Blick über die Stadt und haben uns noch einmal für das kommende Programm gestärkt.

GCB Discovery Tour_190, Foto Jens Leonhardt

Zu Fuß und einer kleinen Stadtführung ging es in die ZwingerXperience, die im Juni neu eröffnet hat. Was für ein besonderes Erlebnis. Nach einem kleinen weiteren Rundgang durften wir einen Einblick in das Stromwerk bekommen, welches zukünftig hauptsächlich für Events genutzt wird. Dann wurde es Zeit für den gemütlichen Teil des Abends. Ein tolles Abendessen mit Live-Piano-Begleitung gab es für alle Gäste und Teilnehmer in der Kulturwirtschaft. Die Kulturwirtschaft ist eine neue Location/Restaurant auf dem Kraftwerk Mitte Areal und verbindet den Dresdner Barock mit einem modernen Industrie-Style. 

Nicht zu spät durfte der Abend enden, denn Tag 2 wartete der Gourmetliner schon auf uns um uns zur ersten Station zu bringen. Im Felix – Das lebendige Haus gab es neben einer Stärkung einen fantastischen Ausblick. Die Apartments und Meeting-Räume sind auch etwas ganz besonderes mit Blick auf den Zwinger. Danach ging es weiter zur Messe und Börse und auch das Ostra-Areal hat sich den Teilnehmern vorgestellt. So bekam jeder einen Eindruck welche Möglichkeiten hier geboten werden und wie vielfältig Dresdens Locations sind. So langsam wurde es Zeit für die Mittagspause. Diese haben wir im Schlosshof des Schloss Albrechtsbergs verbracht, aber natürlich nicht ohne vorher noch die imposanten Räume zu erkunden.

So jagte ein Highlight das Nächste und die Gläserne Manufaktur hat uns neben einem kleinen Einblick in die Produktion auch die Veranstaltungsräume gezeigt. So endete mit einer gemeinsamen Kaffeepause unser Fam-Trip und wir waren alle so froh, dass wir wieder Gastgeber sein durften. 

Danke an alle Partner, ohne die dieses Event nicht möglich gewesen wäre.